Susanne Weitlaner

Für Susi war die Zither erst die zweite Wahl. Ursprünglich wollte sie als 8-Jährige Harfe lernen. Da ihren Eltern die Harfe ein etwas zu kostspieliges Risiko war, wurde ihr vorgeschlagen, es einmal mit Opas Zither zu probieren. Und sie blieb der Zither treu, was sie auch ihrer geduldigen Lehrerin Christl Kienreich zu verdanken hat, die sie schließlich doch überreden konnte dem Zitherverein beizutreten. Seit 1994 ist Susi Mitglied in unserem Verein und seit 1998 auch die Obfrau. Im Verein spielt sie mit großer Leidenschaft die Baßzither und Stücke mit einer eigenen Baßstimme lassen ihr Herz höher schlagen. Auch wenn manchmal am Mittwochabend die Couch ein sehr attraktives Alternativprogramm böte, so spielt sie mit großer Freude im Zitherverein mit.