Roman Hobel

roman-hobelRoman, Vereinsmitglied seit 1967, machte es Freude neue Stücke aus dem Bereich der Volksmusik und der Klassik kennenzulernen. Das gemeinsame Musizieren und Diskutieren stand für ihn im Vordergrund. Mit seinen Scherzen lockerte er so manche anstrengende Probe auf. Im Alter von 14 Jahren begann er das Instrument zu erlernen, wobei er von seiner Mutter, selbst eine Zitherspielerin, tatkräftig unterstützt wurde. Inzwischen musste Roman das Zitherspielen aufgeben, aber er unterstützt den Verein tatkräftig als akribischer Musiknotenarchivar.