Johannes Rohrer

rsz_foto_johannes_rohrerMit 6 Jahren hörte Johannes bei einem Konzert das erste Mal einen Zitherspieler. Von diesem Zeitpunkt an wollte er selbst dieses Instrument erlernen. Nach 2-jährigem Blockflötenunterricht begann er bei Alfred Leitner Zither zu lernen. Durch ihn kam Johannes später zum Zitherverein, dem er in Jugendjahren auch angehörte und in den letzten Jahren beratend sowie als Gastmusiker zur Seite stand. Er besuchte das Grazer Johann-Josef-Fux Konservatorium und nahm bei Frau Brigitta König Zitherunterricht. Johannes ist mehrfacher Preisträger beim österreichischen Wettbewerb „Jugend musiziert“. Johannes Rohrer hat anschließend Zither am Mozarteum in Salzburg studiert und unterrichtet heute am Johann-Josef-Fux Konservatorium in Graz, lebt in Salzburg und tritt als Solist und in Kleingruppen auf.

Seit 2017 hat er die musikalische Leitung des EGZV übernommen und bereichert unser Zitherspiel mit seiner professionellen Musikerfahrung.