Horst Heinrich

04_Horst HeinrichAls siebenjähriger Bub nahm ihn seine Mutter mit in ein Gasthaus, aus dessen offenen Gasthausfenster er wunderbare Klänge vernahm. Erst da sah er dass sein Großvater Josef auf der Zither diese Klänge spielte – da äußerte er den Wunsch dieses Instrument auch selbst erlernen zu dürfen. Mit neun Jahren bekam er seine erste Zither und bis heute begleitet ihn dieses Instrument und ist ein wichtiger Teil seines Lebens.